News

17.05.2018 20:11

Der NDR zu Besuch im Budocentrum

Am Mittwoch, den 16.05.2018, kam der NDR mit Moderator Christian Buhk zu Besuch ins Budocentrum. In der Vorabendsendung „Hamburg Journal 18.00“ berichtete der Journalist live über das vielfältige Trainingsspektrum der Budoabteilung der Sportvereinigung Polizei Hamburg. Unter dem Motto „Realitätsnahe Selbstverteidigung“ zeigte die Abteilung unterschiedliche Trainingseinheiten und Szenarien.

Weiterlesen …

07.05.2018 22:05

Internationaler deutscher Meister

Auch bei der diesjährigen „Internationale deutschen Meisterschaft“ der World Fight Sport & Martial Arts Council (WFMC) am 05. Mai 2018 in Leverkusen, konnte sich Abdulkadir Kalender erfolgreich beweisen. Gleich sechs Trophäen gewann unser Karatetrainer von der Veddel für die Sportvereinigung Polizei Hamburg (SVP).

Weiterlesen …

Ju-Jutsu: Hamburg Cup im Allkampf 2018

20.10.2018

Hamburg Cup im Allkampf 2018
Datum: Samstag, den 20.10.2018
Ort: Budo-Centrum Sportvereinigung Polizei Hamburg
Carl Cohn-Str. 41, 22297 Hamburg

Veranstalter: Deutscher Ju-Jutsu Verband e.V.
Ausrichter: Sportvereinigung Polizei Hamburg

Wiegen: Freitag 20.30-21.30 Uhr und Samstag von 8.30 – 10.00 Uhr; Regeleinweisung, im Anschluss Kampfbeginn ab 11:00 Uhr

Startberechtigung: Verbandszugehörige Budosportler der Altersklassen Senioren (Jahrgang 1999 und älter) 19 Jahre und älter, U18 (2000 – 2002) und U15 (2003 – 2005) .
U18 und U15 brauchen ein gültiges ärztlichen Attest (nicht älter als ein Jahr) und eine Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten

Regelwerk: Es gilt das Allkampf-Regelwerk (kein Allkampf Pro oder Grappling):
http://ju-jutsu.de/fileadmin/bereiche/breitensport/Allkampf/20170507_Ju-Jutsu-Allkampf_Regelwerk_1.Auflage.pdf

Gewichtsklassen:
Senioren (ab 19 Jahren)
männl.: -62, -69, -77, -85, -94, +94kg
weibl.: -55, -62, -70, +70kg

U18
männl.: -50, -55, -60, -66, -73, -81, +81kg
weibl.: -44, -48, -52, -57, -63, -70, +70 kg

U15
männl.: -34, -37, -41, -45, -50, -55, -60, -66, +66kg
weibl.: -32, -36, -40, -44, -48, -52, -57, -63, +63kg

Bei den Damen und der Jugend wird voraussichtlich nach Teilnehmerzahl/Absprache entschieden.

Startgebühr: Mitglieder des DJJV: Gi:€ 15,-; NoGi: € 15,- ; Gi und NoGi: € 25,-
Mitglieder anderer Verbände: Gi:€ 25,-; NoGi: € 25,- ; Gi und NoGi: € 40,-
Die Startgebühr ist zahlbar vereinsweise in bar an der Waage.

Ehrenpreise: Es werden Sachpreise und Urkunden sowie Pokale vergeben.

Leitung: Julia Körner und Janina Bethge (allkampf@budocentrum.de)

Meldung: Bis 13.10.2018 Vereinsweise per E-Mail (allkampf@budocentrum.de): unter Angabe von Name, Vorname, Gewicht, Geburtsjahr, Geschlecht, Gi, NoGi oder Doppelstarter, Verein, Adresse, Email

Übernachtung Sportler und Sportlerinnen von außerhalb können, nach Anmeldung, kostenlos im Dojo der SVP übernachten.

Hinweis: Zum Wettkampf sind keine bezahlten Sportler im Sinne des § 67 Abgabenordnung zugelassen. Es gilt die Anti- Doping Ordnung des DJJV. Wettkämpfer (insbesondere Nicht-Mitglieder DJJV) sind für Unfall- und Kranken-Versicherung selbst verantwortlich, dies muss an der Waage schriftlich bestätigt werden.
Der Veranstalter und der Ausrichter übernehmen keine Haftung. Die folgenden personenbezogenen Daten der Sportlerinnen und Sportler werden veröffentlicht, gesammelt und gespeichert sowie zur Verarbeitung der Wettkampfdaten durch das Programm Ju-Jutsu-Web, Version 2015 gemäß Datenschutzerklärung dieses Dienstes genutzt: Vorname, Nachname, Geschlecht, Geburtsjahr, Altersklasse, Gewicht, Gewichtsklasse, Verein (inkl. Landesverband und Land).
Mit der Anmeldung erklären sich alle Sportler damit einverstanden, dass sie namentlich in den Starter- und Ergebnislisten, die auch im Internet veröffentlicht werden, aufgeführt werden. Ebenso erklären sie sich mit der Veröffentlichung von Fotos im Rahmen der Berichterstattung über das Turnier in den Medien und im Internet einverstanden.
Diese Bedingungen werden mit Anmeldung zum Wettkampf anerkannt!

Zurück