News

18.09.2018 11:00

Ju-Jutsu Mega-Event im Budocentrum Hamburg voller Erfolg

75 Erwachse und 97 Kinder trafen sich am 15.09.2018 beim Ju-Jutsu Mega-Event des Hamburgischen Ju-Jutsu Verband (HJJV) im Budocentrum der Sportvereinigung Polizei Hamburg (SVP). Im Halbstundentakt referierten zehn Trainer des Lehrteams des HJJV vier Stunden lang die Bandbreite des modernen Ju-Jutsus.

Weiterlesen …

17.09.2018 19:20

Grand Champion - mehr geht nicht ...

Die Karatekas der Sportvereinigung Polizei Hamburg von der Veddel (SVP) haben wieder zugeschlagen. Trainer Abdulkadir Kalender wurde Grand Champion bei der „Battle of Germany“ der World Fight Sport & Martial Arts Council - Germany (WFMC) am 15.09.2018 in Haiger.

Weiterlesen …

Vier Titel für die SVP Hamburg bei den GEM Nord im Ju-Jutsu

01.05.2018 17:23 von Andreas Rasche

Vier Titel für die SVP Hamburg bei den GEM Nord im Ju-Jutsu
Vier Titel für die SVP Hamburg bei den GEM Nord im Ju-Jutsu

Am 28.04.2018 fanden in der Norderstedter Moorbekhalle die Norddeutschen Einzelmeisterschaften 2018 (GEM Nord) in den Ju-Jutsu-Disziplinen Fighting, Duo und Ne-Waza in den Altersklassen U15, U18, U21 und Männer/Frauen statt.


Von über 200 Starterinnen und Starter aus ganz Norddeutschland war die Budoabteilung der Sportvereinigung Polizei Hamburg (SVP) mit sechs Sportlern vertreten. Das Team aus Hamburg konnte sich dreimal auf das Siegertreppchen stellen.

 

Leider schied Hauke während seines Kampfes verletzungsbedingt aus. Trotzdem hat das Team Hamburg auch den 2. Platz bei den Teamwettkämpfen ergattert. Das Turnier dient zudem zur Qualifikation für die kommenden Deutschen Meisterschaften und Deutschen Schülermeisterschaften.



Platzierungen der SVP:
1. Platz: Jakob Sannert -85 kg Ne-Waza S
2. Platz: Levin Hellstern +94 kg Fighting S
3. Platz: Lina Adler -57 kg Fighting U18
5. Platz: Hauke Albers/ Seniors männlich -77
5. Platz: Leo Hellstern/ Seniors männlich -77
9. Platz: Pawel Fliorent/ u18 männlich -66


Wir gratulieren allen Kämpfern und Kämpferinnen, wünschen gute und schnelle Besserung und bedanken uns bei den Ausrichtern des Kodokan e.V. und allen helfenden Händen.



Text: Andreas Rasche / Foto: DJJV / Kodokan


Zurück