Grand Champion – mehr geht nicht!

Die Karatekas der Sportvereinigung Polizei Hamburg von der Veddel (SVP) haben wieder zugeschlagen. Trainer Abdulkadir Kalender wurde Grand Champion bei der „Battle of Germany“ der World Fight Sport & Martial Arts Council – Germany (WFMC) am 15.09.2018 in Haiger.

Grand Champion: v.l.: Temim Möhlenhoff, Abdulkadir Kalender und Amar Möhlenhoff

Der Grand Champion wird ermittelt, indem alle Gewinner der unterschiedlichen Meisterschaftskategorien gegeneinander antreten. Als Auszeichnung erhielt Abdulkadir den Champions-Gürtel. Außerdem gewann der Champion die Kategorien Kempo Formen, Waffen ohne Musik Formen, Koreanische Formen und Japanische Formen.

Auch seine Schützlinge Amar (15) und Temim Möhlenhoff (13) glänzten in Ihren Kategorien. Die Brüder starteten in der japanischen Formenklasse, Pointfighting Klasse und Light-Contact Klasse und stiegen in jeder Kategorie auf das Siegertreppchen.

Amar gewann die Klassen „Japanische Formen“, „Koreanische Formen“ und „Pointfighting -70kg“. Temim siegte in seiner Gewichtsklasse -40kg in der Kategorie Light-Contact mit großem Vorsprung. Bei den japanischen Formen belegte der Karateka den 2. Platz und beim Pointfighting den 3. Platz.

Dieses Turnier gilt als Qualifikationsturnier für die WM 2018. Die Budoabteilung beglückwünscht seinen Sportlern und drückt ihnen alle Daumen für die kommenden Turniere.

 

Text: Rasche/Kalender, Foto: privat

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.