3. Platz bei den 4. HAMBURG OPEN KARATE 2020

Am 9. Februar 2020 nahmen drei Jugend-Karateka der Sportvereinigung Polizei Hamburg von 1920 e.V. aus der Abteilung Veddel (SVP) an den 4. HAMBURG OPEN KARATE teil. Pavel Samko (19)  belegte in der Kataklasse 18-21 Jahre einen 3. Platz. Seine Teamkameraden, die Brüder Amar und Temim Mohlenhoff (17 und 14 Jahre) konnten sich in ihren  Kataklassen (16-18 und 14-16 Jahre) diesmal leider nicht durchsetzten.

Pavel Samko (rechts) von der Sportvereinigung Polizei Hamburg macht den 3. Platz bei den 4. HAMBURG OPEN KARATE 2020

HAMBURG OPEN KARATE ist ein Turnier für Kinder und Jugendliche organisiert und ausgerichtet von der Karate Academy Hamburg. Die 4. HAMBURG OPEN KARATE fand im Rahmen der Initiative HAMBURG ACTIVE CITY am 08. und 09. Februar 2020 wieder in der Sporthalle Wandsbek und erstmalig an zwei Tagen statt. Es beteiligten sich über 900 Starts aus 18 Nationen, 14 Bundesländern und 113 Vereinen.

Die Budoabteilung der SV Polizei Hamburg gratuliert ihren Sportlern, Trainern und allen, die teilgenommen und unterstützt haben.

Weitere Informationen: https://www.karateacademy.de/hamburg-open-karate-1

Text: Andreas Rasche (SVP) / Foto: Harald Stöhr (SVP)