Erste Woche Live Online Training im Budocentrum Hamburg

Am Dienstag, den 02. Februar 2021, startete das erste Live-Online-Corona-Lockdown-Training im Budocentrum Hamburg. Das Training war für die Trainer*innen ungewöhnlich, da sie allein im Dojo vor der Kamera standen und ihr Programm durchzogen. Einige sammelten zwar schon vorher Erfahrungen durch die Budo@Home Videos auf der Homepage; nun bekamen sie aber auch wieder live Feedback, nämlich durch die rege Nutzung der Chat-Funktion durch die vielen Teilnehmenden im Livestream.

Eine erfolgreiche erste Woche des neuen Live-Online-Trainings im Budocentrum Hamburg

Acht Kurse wurden den Vereinsangehörigen der Budoabteilung der Sportvereinigung Polizei Hamburg (SVP) angeboten. Am Dienstag begann das online Training mit einer Karate Kata. Anschließend folgte Yoga. Im Laufe der Woche kamen dann Boxen, Ju-Jutsu, Giron Arnis, Budo Fitness, Rückengymnastik und Thai Chi dazu. Alle Trainings waren so ausgerichtet, dass sie mit wenig Platzaufwand und Trainingsmitteln zu Hause vor dem Bildschirm durchgeführt werden konnten bzw. können.

Ab dem 08.02.2021 kamen für den Montag noch die Einheiten Krav Maga um 18:00 Uhr und Anwendung für Tae Kwon Do um 19:30 Uhr dazu, sodass insgesamt zehn Kurse pro Woche stattfinden. Von montags bis freitags stehen damit täglich zwei Kurse à einer Stunde in der Zeit von 18.00 Uhr bis 20.30 Uhr auf dem „Trainingsplan / Livetraining“. Der Trainingsplan kann in den kommenden Wochen bei Bedarf noch um weitere Einheiten erweitert werden. Darüber hinaus werden alle Trainings aufgezeichnet und sind sieben Tage lang im Archiv des Online Live Training auf der Homepage abrufbar. Alle relevanten Informationen und Fragestellungen rund um das Live Online Training befinden sich hier: www.budocentrum.de/live

Ganz besonderen Dank seitens des Vorstandes gilt den Trainer*innen und den vielen helfenden Händen die im Hintergrund mitgewirkt haben, um dieses neue Kapitel der Vereinsgeschichte der SVP-Budoabteilung aufschlagen zu können. Hervorzuheben ist dabei unser Webmaster Benjamin Schwarcz. Mit Akribie und Sinn für das Detail hat Benni bereits im ersten Lockdown die Anmeldeformalitäten für kontaktloses Training auf der Homepage kreiert. Darauf aufbauend konnte er nun in nächtelanger Programmierarbeit die Unterseiten für das Live Online Training schreiben und programmieren. In vielen Technikchecks unterstütze ihn dabei eine Online-Feedback-Crew.

Text und Fotos: Andreas Rasche (SVP)