Über uns

Das Budocentrum Hamburg

Im Budocentrum Hamburg im Stadteil Alsterdorf/Winterhude sowie auf der Veddel ewartet dich ein breites Angebot aus modernen und tradititionellen Kampfsport-, Kampfkfkunst-, Selbstverteidigungs- und Fitness-Kursen. Alle Kurse werden von qualififizierten und lizensierten Trainer:innen geleitet. Wir sind sowohl im Breitensport, als auch im internatitionalen Wettkampfsport erfolgreich aktitiv. Mit Stolz blicken wir auf zahlreiche deutsche, europäische und Weltmeistertititel.

Für uns steht der Spaß am Sport, sowie die Förderung von Gesundheit und Fitness an erster Stelle. Gelebte Fairness, Toleranz und ein verletzungsfreier Trainingsablauf sind uns wichtitig. Bei uns können Kinder ab vier Jahren, Frauen, Männer, Divers und Senioren*innen trainieren.

Als Budoabteilung gehören wir zur Sportvereinigung der Polizei Hamburg von 1920 e. V. (SVP). Die SVP ist ein gemeinnütziger Sportverein im Hamburger Sportbund und steht allen Menschen offen. Eine Zugehörigkeit zur Polizei ist nicht erforderlich.

In der SVP waren Jiu-Jitsu und Judo die ersten Budo-Sportarten. Im Oktober 1928 nahmen die ersten Budoka ihr Training in der damit neu gegründeten, namensgebenden „Budoabteilung“ auf. Weitere Kampfsysteme folgten und legten letztlich 1986 den Grundstein für das heutitige Budocentrum Hamburg.

Alle Vereinsangehörigen können querbeet und ohne Einschränkungen in allen Sparten einsteigen und trainieren. Zusätzlich bieten wir regelmäßige Selbstverteidigungskurse für Frauen sowie Workshops und Wochenendseminare in unterschiedlichen Sparten an.

Das Budocentrum ist 5x die Woche von 16.00 Uhr bis 22.00 Uhr geöffnet. Ein kostenloses Probetraining ist jederzeit möglich. Melde dich einfach über das Geschäftszimmer an.

Unser Angebot wird durch die freie Nutzung unserer Sauna und des Kraftraums für Vereinsangehörige sowie unser Vereinsrestaurant Budopoint  abgerundet.

Weitere Informationen findest du als Download  in unserer Vereinsphilosophie , unserem Image-Flyer sowie in der Vereinssatzung der Sportvereinigung Polizei Hamburg von 1920 e. V.

Vorstand der Budoabteilung der SVP Hamburg

  • Wolfgang Müller, 1. Vorsitzender der Budoabteilung der SVP Hamburg
  • Jörg Sürig, Kassenwart der Budoabteilung der SVP Hamburg
  • Christian Marek, Breitensportwart der Budoabteilung der SVP Hamburg
  • Kay Landeck, Sportwart Leistungssport der Budoabteilung der SVP Hamburg
  • Bärbel Münsterberg, Jugendwartin der Budoabteilung der SVP Hamburg
Der im November 2021 gewählte Vorstand der Budoabteilung der Sportvereinigung Polizei von 1920 e. V.: v.l. Bärbel Münsterberg, Christian Marek, Kay Landeck, Jörg Sürig und Wolfgang Müller